close
bild

Auf dem Golfmarkt tummeln sich etliche Apps, mit denen man Runden statistisch aufarbeiten kann (Rundenanalyse). Für den Otto-normal-Golfer ist es jedoch relativ schwer zu erkennen, welche App oder welches System einen langfristigen Nutzen mit sich bringt. Denn: Für einen Schnellkauf sind die Systeme dann doch zu teuer. Deshalb haben wir versucht die wichtigsten Infos für Euch kurz und knackig zusammenzufassen.

Übersicht: Preise, Hardware und Betriebsdauer

 Bebrassie  Game Golf
Erforderliche Hardware  Smartphone  18 Sensoren                        + Empfänger                       + Smartphone
Installationsaufwand App herunterladen Anbringen der Sensoren an den Schlägern
Betriebssysteme  iOS, Android iOS, Android
Betriebsdauer bis Ladung  2 Golfrunden bei einer Akku Kapazität von     1970 mAh  1 Golfrunde
Schnittstellen mit     Smart-Watches Apple Watch,          Android Wear  Apple Watch
Internet auf der Runde Nein Ja
Automatische Updates Ja Nein
Kosten € 4,99 pro Monat oder      € 49,99 pro Jahr UVP € 350
Kostenloser Test Ja, einen Monat Nein

Generell lassen sich die Tracking-Systeme für die Rundenanalyse in zwei unterschiedliche Systeme unterscheiden. Die eine Art von Apps (wie z.B. Game Golf) läuft mit Sensoren an den Griffen und einem zusätzliche Gerät am Gürtel, das jedem Schlag einen bestimmten Schläger zuweist und so Distanz und Richtung trackt. Hier muss der Spieler in den meisten Fällen während der Runde aktiv sein und jeden Schläger vor dem Schlag „aktivieren“. Der Vorteil ist hierbei, dass wenig Nachbearbeitung bei der Rundenanalyse notwendig ist und der Akku des Smartphones weniger beansprucht wird. Nachteil ist, dass ein zusätzliches Gerät (Empfänger, muss auch aufgeladen sein) getragen werden muss, mit dem jeder Schläger vor dem Schlag aktiviert werden muss. Dies erfordert ein leichtes Abändern der Routine, was sich etwa nach einer Runde einstellt. Die Konzentration auf dem Platz fördert das nicht unbedingt. Es ist aber Gewöhnungssache. Des Weiteren sind Sensoren auf den Griffen notwendig, die nicht immer optimal passen und schnell verloren gehen können. Im Turnier kann man das System verwenden.

 Rundenanalyse Bebrassie Game Golf
Schlagerkennung, Schlagortung Ja, automatische Schlagerkennung Nein, durch Tagging
Schlägererkennung Ja Ja
GPS Entfernungsmesser (z.B. Distanz zum Grün) Ja Ja
GPS Birdiemaker Ja Ja
Distanzauswertung nach Schläger Ja Ja
Richtungsauswertung nach Schläger Ja Ja
Puttstatistik Ja, sehr detailliert Ja
Strokes Gained Ja, sehr detailliert Ja
Scoreauswertung Ja Ja

Die andere Art von Apps (wie Bebrassie) zeichnet per GPS auf dem Smartphone die Laufwege auf dem Platz auf. Durch die Beschleunigungssensoren im Handy wird ein Schlag erkannt. Nach der Runde muss der Spieler dann auf dem Smartphone/Tablet/PC verifizieren ob das System den jeweiligen Schlägen den richtigen Schläger zugewiesen hat und gegebenenfalls Strafschläge hinzufügen (werden nicht aufgezeichnet). Vorteil ist hier, dass nur das Smartphone und die App notwendig sind und man sich während der Runde nicht mit der App beschäftigen muss. Als Nachteil kann man Bebrassie ankreiden, dass der Akku unter der Nutzung der GPS leidet, der Verbrauch ist aber sehr moderat (ca. 30-35 % in 4 Stunden). Die auf den ersten Blick etwas aufwendigere Nachbearbeitung im Vergleich zum Game Golf-System bewerten wir nicht als negativ. Da eine Kontrolle der Runde ohnehin von Nöten ist und der Spieler somit gezwungen ist sich mit der Auswertung zu beschäftigen.

 

Datenblatt II: Plätze satt

 Rundenanalyse Bebrassie Game Golf
Verfügbare Plätze 40.000+ 40.000+
Planung einer Golfrunde Ja Ja
Turnierzulassung Ja Ja, aber nur ohne         Live-App
Nachbereitung von Runden Ja, sehr intuitiv Ja
Trainer/Schüler Funktion Ja Nein
Empfohlen von der PGA of Germany Ja Nein
Sharing Funktion Ja Ja
Social Media Schnittstellen Facebook, Twitter, Google+ Facebook, Twitter

Spielertypen, die nicht konsequent genug für das regelmäßige Aufzeichnen und Nachbearbeiten von Runden sind, würden wir von beiden Tracking-Tools abraten. Ansonsten ist Bebrassie eine coole App, mit der man ohne viel Aufwand in das Thema Rundenanalyse einsteigen kann. Wer es regelmäßig nutzt, wird sehen, dass es Spaß macht, und man mit tollen Ergebnissen belohnt wird.

Tags : appbebrassiegame golfrundenanalyse
GolfBeat Team

The author GolfBeat Team

Leave a Response